Offener Kürbis-Apfel Pie

Zutaten:

  • Kuchenteig rund 
  • ca. 200g Kürbis «Knirps / Hokkaido» oder «Butternuss»
  • 1 mittlere Zwiebel
  • etwas Knoblauch, Olivenöl
  • ca. 30g Baumnüsse, zerkleinert
  • ca. 75g Schafsfrischkäse oder Feta (je nach Gusto)
  • etwas frischen Thymian
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  • Kürbis in schmale Spalten schneiden
  • Zwiebel in Ringe schneiden
  • Bratpfanne erhitzen, Olivenöl beigeben, Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis darin anbraten bis Kürbis weich, aber noch bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Teig rund ausrollen und mit Gabel einstechen, Thymianblättchen darauf verteilen
  • Kürbis und Zwiebeln auf dem Teig verteilen
  • Baumnüsse darüber bröseln
  • Feta oder Schafkäse verbröckeln
  • restliche Thymianblättchen draüberstreuen
  • Rand 3-4cm über Kürbis einklappen und mit Eigelb bestreichen
  • ca. 25-30min bei 200° backen

Variation:

Wer experimentierfreudig ist, lässt Zwiebeln, Knoblauch, Thymian weg und ersetzt diese mit 2 Äpfeln (Boskop oder Topaz). Diese werden nicht mit den Kürbisspalten mitgebraten sondern direkt gerüstet auf den Teig gegeben.

 

E süess-salzige Guete!

 

Inspiriert vom Blog «the recipe suitcase»

 

« Zurück

 

© 2021 Wüstefeld & Järmann, Created by Pixelzauber GmbH