Grundrezept für Kardy, Cardy, Distelkohl, Kardone, Karde oder Spanische Artischocke

Distelartige Gemüsepflanze, mit der Artischocke verwandt. Feiner, intensiv bitterlicher Artischocken Geschmack. Wird gebleicht, bei uns auf dem Markt im Herbst und Winterverkauft.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1,2 kg Kardy
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • 5 dl Wasser

Vorbereitung:

  • Zitrone auspressen und mit dem Wasser in eine Schüssel geben
  • Kardy sorgfältig schälen, mit einem kleinen Messer die dünne Haut beidseitig abziehen und in ca. 7 cm lange und 2 cm breite Stücke schneiden.
  • Die Kardy sofort in das Zitronenwasser legen, da sie schnell oxidiert.

Zubereitung:

  • Kardy in stark gesalzenem Wasser ca. 5 Min. blanchieren und kalt abspülen, dadurch werden die unangenehmen Bitterstoffe abgespült und das Gemüse erhält eine schöne Farbe.
  • Kardy in leicht gesalzenem Wasser ca. 25 Min. fertig sieden und mit einer der nachfolgenden Ableitungen servieren.

Tipp:

Es lohnt sich bei der Kardy, alle Fasern und die Haut sorgfältig zu entfernen, da sie sonst unangenehm bitter schmeckt.

Wenn der Kardy während der Zubereitung der Sauce kalt wird, kann man sie mit wenig Wasser in einem Topf mit Deckel oder in einem Dampfgerät wieder heiss machen. Sie können die Kardy auch am Vortag zubereiten oder bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Unsere Empfehlungen:

 


Rezept: Stefan Wüstefeld, Dezember 2011

 

« Zurück

 

© 2021 Wüstefeld & Järmann, Created by Pixelzauber GmbH