Kardi an Weissweinsauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg gekochter Kardy gemäss Grundrezept
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20g Butter
  • 20g Mehl
  • 2 dl Weisswein
  • Ca. 4 dl kaltes Wasser
  • Gemüse- oder Kalbsbouillon
  • Salz und Pfeffer
  • 1 dl Rahm

Vorbereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden
  • Übrige Zutaten abmessen

Zubereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch in der Butter glasig dünsten, mit Weisswein ablöschen und vollständig einreduzieren.
  • Das Mehl zugeben, gut verrühren und mit dem kalten Wasser auffüllen, die Bouillon beigeben und ca. 20 Min. bei schwacher Hitze sieden lassen, damit der Mehlgeschmack ausgekocht wird.
  • Rahm zugeben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

  • Wenn Sie das warme Mehl, Butter Gemisch mit kaltem Wasser aufkochen, gibt es keine Klümpchen.
  • Die Sauce vor dem Servieren mit einem Mixer aufmixen, dadurch wird sie schön sämig.

Anrichten:

Wenig Sauce auf eine vorgewärmte Platte geben, die heissen Kardy darauf anrichten. Restliche Sauce separat dazu servieren.

 


Rezept: Stefan Wüstefeld, Dezember 2011

 

« Zurück

 

© 2021 Wüstefeld & Järmann, Created by Pixelzauber GmbH